Jahresrückblick 2019

Die wichtigsten Ereignisse in der Schweiz und international

Volksabstimmungen

Ereignisse Januar

  • .01.2019: Bei stürmischem Seegang verliert ein Schweizer Containerschiff in der Nordsee 270 Container. Tausende freiwillige Helfer und Soldaten sind in Norddeutschland und den Niederlanden tagelang damit beschäftigt, die Strände von Treibgut zu reinigen.
  • 05.01.2019: Fünf Teenager sterben bei einem Brand in einem Escape-Room in Polen.
  • 09.01.2019: Massive Schneefälle im Alpenraum: In Österreich, Bayern und in der Schweiz werden viele Dörfer von der Aussenwelt abgeschnitten. Am 10.1. verschüttet eine Lawine das Hotel auf der Schwägalp. /li>
  • 10.01.2019: Wegen des Shutdowns muss die gesamte US-Delegation auf die Teilnahme am WEF verzichten.
  • 13.01.2019: Ein Zweijähriger Bub fällt in Málaga (Südspanien) in einen 110m tiefen, illegal gegrabenen Brunnenschacht und kann nach einer langen Rettungsaktion nur noch tot geborgen werden. Der Fall wirft ein Schlaglicht auf die zunehmende Wasserknappheit in Spanien.
  • 15.01.2019: Eine knappe Mehrheit der Genfer FDP-Mitglieder stellt sich hinter den wegen Korruptionsvorwürfen angeschlagenen Regierungsrat Pierre Maudet. Darauf tritt der kantonale Parteipräsident zurück.
  • 15.01.2019: Eine unheilige Allianz von konservativen Hardlinern und Labour-Abgeordneten im britischen Unterhaus lehnt den Vertrag über den geordneten Ausstieg Grossbritanniens aus der EU mit 432 gegen 202 Stimmen ab. Unklar bleibt nach der heftigen Debatte, wofür sich eine Mehrheit im Parlament finden liesse. Trotzdem übersteht Premierministerin Theresa May am folgenden Tag eine Vertrauensabstimmung.
  • 16.01.2019: Bei einem Grossbrand werden im Postautodepot in Chur zwei Dutzend Fahrzeuge zerstört.
  • 17.01.2019: Die Vorschläge des Bundesrates zur Verschärfung des Strafrechts gehen der SVP zu wenig weit. Sie fordert eine Höchstrafe von 60 Jahren.

Ereignisse Februar

Jahresstatistik, Trends


Höchste Ämter 2019

Bundespräsident: Ueli Maurer
Nationalratspräsidentin: Marina Carobbio Guscetti (SP, TI)
Ständeratspräsident: Jean-René Fournier (CVP, VS)


Als aktuelle Ergänzung meiner Geschichte der Schweiz konzentrieren sich diese Jahresrückblicke auf Ereignisse in der Schweiz und erwähnen Vorgänge ausserhalb der Schweiz nur insoweit, als sie für die Schweiz oder weltweit von Bedeutung waren. Die Zusammenstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

© 2019 Markus Jud, Luzern
Alle Rechte vorbehalten.
Reproduktion grösserer Teile in gedruckter oder elektronischer Form nur mit schriftlicher Einwilligung erlaubt.
Zitate nur mit Quellenangabe (Link).